Ergebnisse: Zahlen, Daten, Fakten

Die Ergebnisse der CDU-Kandidaten:
CDU - Summe Kandidaten-Stimmen 27.249 18.99 %
+ Bettina Schewe-Rau, CDU 2.468 9.06 %
+ Ali Emamalizadeh, CDU 2.370 8.70 %
+ Johannes Stein, CDU 1.727 6.34 %
+ Michael Gülden, CDU 1.677 6.15 %
+ Bianca Wettengl, CDU 1.893 6.95 %
+ Norbert List, CDU 1.687 6.19 %
+ Regina Weller, CDU 1.540 5.65 %
+ Stephan Röder, CDU 1.310 4.81 %
+ Matthias Kraner, CDU 1.290 4.73 %
+ Dirk Lohr, CDU 1.680 6.17 %
+ Thomas Gülden, CDU 1.280 4.70 %
+ Elke Weierter, CDU 1.009 3.70 %
+ Friedrich Nußbaum, CDU 760 2.79 %
+ Berthold Kaltwasser, CDU 1.283 4.71 %
+ Gerd Schmidt, CDU 828 3.04 %
+ Norbert Rücker, CDU 884 3.24 %
+ Irmfried Pfuhl, CDU 862 3.16 %
+ Ricarda Gülden, CDU 762 2.80 %
+ Otto Mathar, CDU 857 3.15 %
+ Susanne Scherer, CDU 1.082 3.97 %

Somit wurden in die Gemeindevertretung gewählt:
+Schewe-Rau, Bettina
+Emamalizadeh, Ali
+Wettengl, Bianca
+Stein, Johannes
+List, Norbert
+Lohr, Dirk
Informationshalber die nach Wahlergebnis folgenden Gewählten:
1. Nachrücker: Michael Gülden
2. Nachrückerin: Regina Weller
3. Nachrücker: Stephan Röder

Zahlen, Daten, Fakten und soziales Handeln

Die Musikschule Hünstetten/Taunusstein erhält auf Antrag der CDU Hünstetten vom 19.12.2019 insgesamt 35.000€ pro Jahr. Unser Antrag war erfolgreich dank den Parlamentariern der CDU, HÜLi und Bündnis 90/Die Grünen. Die weitere, anwesende Fraktion stimmte nicht für diese große finanzielle Unterstützung der MSHT.

Die CDU Hünstetten unterstützt auch weiterhin die Arbeit und das musikalische und kulturelle Angebot von zahlreichen Chören, Theater und MSHT in unserer schönen Gemeinde.

Zahlen, Daten, Fakten und soziales Handeln

Bereits im März 2018 hat unsere CDU Fraktion folgenden Antrag zur Schaffung von WLAN in Hünstetten im Gemeindeparlament erfolgreich eingespeist:
Der Gemeindevorstand prüft die Möglichkeit der Einrichtung des Angebots „free WIFI“ an exponierten,
öffentlich zugänglichen Stellen der Gemeinde Hünstetten , z. B. an Dorfgemeinschaftshäusern und
Sportstätten und legt dem Haupt und Finanzausschuss den Entwurf inkl. der Kostenaufstellung zur
Beschlussfassung durch das Gemeindeparlament vor.
Wir sind gespannt, ob die erste Umsetzung noch im ersten Quartal 2021 stattfinden kann. Wir halten Euch auf dem Laufenden. Wir werden nicht nachlassen, damit bis Ende 2021 alle Bürger in jedem Ortsteil free-wifi zur Verfügung haben.

Zahlen, Daten, Fakten und soziales Handeln

Hünstetten hält zusammen. Gerade jetzt, durch die Pandemie, ist Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung wichtiger denn je. Digitale Entwicklung und Vereinfachung von bürokratischen Vorgängen muss selbstverständlich werden, online einkaufen ist es schon. Aber was wäre Hünstetten ohne die vielen kleinen und größeren Einkaufsmöglichkeiten. Hier treffen sich Menschen und tauschen sich aus. So findet Leben und Arbeiten statt! Die CDU Hünstetten steht für die Unterstützung des Hünstetter Einzelhandels.
Ein kurzfristig umsetzbarer Schritt ist die Verlinkung von Gewerbe-Adressen,Öffnungszeiten und speziellen Serviceangeboten während der Corona-Krise auf der Homepage der Gemeinde Hünstetten/Wirtschaft/Gewerbebetriebe und die entsprechenden Angebote in textlicher Form in den Hünstetter Nachrichten.

Zahlen, Daten Fakten und soziales Handeln

Steuergelder sind Bürgergelder und Gewerbegelder, deren sorgsamer Umgang verpflichtet. Daher hat der gewissenhafte Umgang unsere oberste Priorität.

Nachhaltigen, überlegten und kalkulierten Investitionen ist Vorrang zu geben vor kurzfristigen Schnellschüssen.

Verlässlichkeit verdient Vertrauen.

Zahlen, Daten, Fakten und soziales Handeln

Nicht nur die Idee des Einheitsbuddeln jeweils am Wochenende nach dem Tag der deutschen Einheit, am 3. Oktober, ist für die Hünstetter CDU, seit Beginn vor 3 Jahren, ein Datum mit jüngerem Traditionswert um mit Kind und Kegel im Hünstetter Wald unter fachkundiger Anleitung des Försters und dessen Team tatkräftig anzupacken und kleine Baumsetzlinge zu pflanzen.
Vor allem die Diskussionen mit der Hünstetter Landwirtschaft zum Thema Sinn und Zweck Biosphäre in Hünstetten, hat deutlich gemacht, welches Potential die Landwirte und der Forst in Hünstetten sieht um gemeinsam Gutes in Hünstetten realisieren zu können: Sei es die Art und Weise des Heckenschnitts am Waldrand und zwischen den einzelnen Feldern, zugunsten z.B. von Singvögeln, als auch die Erhaltung und Pflege der Feldwege oder die Zusammenlegung von größeren Bewirtschaftungsflächen. Nur gemeinsam mit der Landwirtschaft lässt sich Hünstettens Entwicklung in diesem Bereich voranbringen.

Zahlen, Daten, Fakten und soziales Handeln

Hünstetten ist attraktive Wohngemeinde. Die Nachfrage nach Bauplätzen in Hünstetten übersteigt das Angebot bei weitem. Die Ausweisung von Bauplätzen ist nicht mit einem "Fingerschnippen" getan, sondern muss kalkuliert und vor allem nachhaltig erfolgen.
Daher hat die CDU Fraktion bereits 2019 in einem entsprechenden Antrag eine Wirtschaftlichkeitsberechnung gefordert, um fundierte Entscheidungen treffen zu können, wie, wann zu welchen Kosten z. B. Görsroth-Ost realisiert werden könnte.
Darüber hinaus wurde auf Antrag der CDU Fraktion auch die Hünstetter Dorfbörse initiiert. Demnach könne sich alle Hünstetter Kaufwilligen und Verkaufswilligen über Angebot und Nachfragen informieren.
Zitat:"Die Gemeinde Hünstetten unterhält sowohl eine Grundstücksbörse, als auch eine so genannte
„Dorfbörse“. Die Gemeinde unterstützt so Eigentümer, die ihre in den Hünstetter Ortskernen gelegenen
Immobilien und Grundstücke zum Verkauf anbieten wollen. Sie können dies über die Homepage
der Gemeinde tun"
Quelle: Gemeinde Hünstetten; https://www.huenstetten.de/buergerservice/dorferneuerung/dorferneuerungskonzept.pdf?cid=8n
Hünstetten wächst und vor allem :Hünstetten wächst gemeinsam

Wahlprogramm CDU Hünstetten: Kommunale Leitlinien 2021 - 2026

Alle Informationen