Mit großem Bedauern nehmen wir die angekündigte Schließung der Wallrabensteiner Zweigstelle der vr bank Untertaunus zur Kenntnis.
Leider hat auch unsere persönliche und eindringliche Intervention, eine Schließung abzuwenden, nicht gefruchtet, so die Vorsitzende der Hünstetter CDU, Bettina Schewe-Rau.
Bei allem Verständnis für die Sichtweise der vr bank-Verantwortlichen, auf die notwendige Wirtschaftlichkeit und Rentabilität des Standorts hinzuweisen, -schließlich ist man dort auch den übrigen Kunden und Mitarbeitern verantwortlich-, entfällt somit ein weiterer Standort zur regionalen Versorgung.
Die Fraktion der Hünstetter CDU ist aktuell beauftragt sich dieses Themas anzunehmen. In der nächsten Sitzung des Gemeindeparlaments, Ende Oktober, wird ein entsprechender Prüfantrag der CDU Fraktion zur Aufstellung eines Geldautomats, darüberhinaus die Einbindung der Ehrenamtsagentur zur Versorgung der Hünstetter Einwohner, vor allem aus den betroffenen Ortsteilen Bechtheim, Beuerbach und Wallrabenstein, auf die Tagesordnung gesetzt werden.

« In eigener Sache....energisch gegen Verbreitung falscher Tatsachenbehauptungen CDU Hünstetten begrüßt die heutige Zuwendung des Landes Hessen in Höhe von 332.173,00 € »